Rate this post

Wer kennt sie nicht, die Situationen die einem sehr viel abverlangen und in denen man in ein Ungleichgewicht abrutscht.
Genau für solche Momente hat Robert Betz in seinem neuesten Facebook Beitrag eine sehr einfache und wirklich wirkungsvolle Übung veröffentlicht.

Die brennende Kerze in deinem Körper
Übung, um in deine Mitte zu kommen:

Setz dich hin, schließe die Augen und atme tief und sanft. Dann stell dir vor, wie in deinem Körper eine schöne, lange weiße, brennende Kerze steht mit der Flamme auf der Höhe deines Herzens. Ihr Ende reicht bis tief in deinen Unterleib. Atme solange, bis ihre Flamme ruhig brennt und nicht mehr flackert. Spüre, wie die Kerze dir hilft, deinen Oberkörper aufrecht und gerade zu halten. Genieße es.

Wenn dich irgendetwas im Alltag aufregt, zieh dich kurz zurück und schau nach innen. Die Kerze steht entweder schief und/oder ist erloschen. Stell sie wieder gerade, zünde sie an und atme, bis sie wieder ruhig brennt und Licht in dein Herz bringt. Diese Übung bringt dich immer wiederschnell in deine Mitte und dauert weniger als eine Minute.

 

Leave a reply