Gedanken

Robert Betz zu Ärger und Konflikten am Arbeitsplatz

robert
Written by Tom

Diesmal schreibt Robert Betz auf Facebook über Ärger und Konflikte am Arbeitsplatz.

Täglich treffen Menschen an ihrem Arbeitsplatz Kolleg/innen und Vorgesetzte, die in ihnen Ärger, Wut, Angst u.ä. Gefühle auslösen und die sie am liebsten dort nicht mehr sehen wollen.

Aber jede Begegnung mit solchen Menschen hat ihren guten Sinn.
Menschen, die unsere Knöpfe drücken, wie wir sagen, nenne ich unsere “Arsch-Engel” und sie gehören zu den wichtigsten Menschen unseres Lebens, denn sie machen uns auf etwas aufmerksam, das in uns liegt, sei es der eigene Unfrieden mit uns selbst oder mit Schlüsselpersonen unserer Vergangenheit, auf unterdrückte Gefühle oder abgelehnte Eigenschaften.

Sie lösen Energien in uns aus, die vorher bereits in uns waren und können uns Wegweiser sein zu Selbsterkenntnis, Klärung und innerem Frieden.

About the author

Tom

Wie du sicherlich schon herausgefunden hast, heisse ich Tom… ;-)
Ich bin unter anderem der geborene Chaot und Beherrscher des Irrsinns, sehr photophil und gadgetoid veranlagt und trotzdem interessiert an Philosophie und langen Gesprächen.